Jugendbilanz – tolle Erfolge für die Basket Duisburg Teams

Was für eine Saison für die Jugendteams von Basket Duisburg.
Inzwischen ist der Name Basket Duisburg nicht mehr nur im Kreis Niederrhein ein Begriff. Auch auf WBV-Ebene hat sich herumgesprochen, da tut sich was.

Während die Damen schon in der Vorsaison den Aufstieg in die Landesliga feiern konnte und die Saison mit einem tollen vierten Tabellenplatz abschlossen, feierten die Herren 1 den Aufstieg in die Landesliga und machen somit auch den nächsten Schritt.

Doch was würde das alles nützen, ohne eine gute Nachwuchsarbeit?

Deshalb hat Basket Duisburg vor einigen Jahren begonnen, Jugendteams zu bilden. Wie heißt es so schön, “Du musst sähen, wenn Du ernten möchtest”.
Das scheint er mehr als erfolgreich getan zu haben, wenn man auf diese Saison blickt:

U10 offen
Ungeschlagener Oberligameister, also schon jetzt unter den besten 8 Teams in NRW. Es folgt am 2.6. 14 Uhr (ZBW) das Viertelfinale gegen den Gruppenzweiten Recklinghausen.
Termin bitte vormerken und die Jungs in der Halle unterstützen, der Einzug in ein Top4 wäre der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte und eine tolle Sache.
Weitere Spiele:
RS Köln – TSV Hagen
BG Hagen – BG Bonn
Soest – Uerdingen

U12 offen
Während die U12o-2 (in weiten Teilen eigentlich die U10) in der Kreisliga Platz zwei hinter Emmerich belegen konnte, schaffte die U12o-1 an den beiden letzten Spieltagen noch den Titelgewinn. Wenn man hier den bisherigen Tabellenführer Barmen auswärts und den Tabellendritten zu Hause schlägt, dann kann man hier wohl von einem verdienten Titel sprechen. Die zwei Niederlagen gegen diese beiden Teams in der Hinrunde konnten jedenfalls mehr als wett gemacht werden.

U14
Hier müssen wir erstmalig unterscheiden. Gab es bislang eigentlich nur offene Teams, in den evtl. auch mal Mädchen mitgespielt haben, so gab es in dieser Saison erstmalig ein reines Mädchenteam.

offener Bereich
Die U14o-2 hatte eine schwere Hinrunde. Es gab viele hohe Niederlagen. In der Rückrunde konnten auch einige Spiele gewonnen werden, am Ende stand Platz sechs.
Die U14o-1 feierte ungeschlagen die Meisterschaft in der Landesliga. Knappe Spiele waren echte Mangelware, da waren wir wohl eine Liga zu tief am Start, zumal dann die Fahrten erheblich näher gewesen wären, allerdings war hier die Spielerdecke einfach zu knapp. Unter dem Strich bleibt eine blütenweiße Meisterschaft.

weiblicher Bereich
Die Mädels verpassten denkbar knapp, durch den verlorenen direkten Vergleich mit Bochum, die Top4 Runde in NRW. Dafür gewannen sie in der Platzierungsrunde um die Plätze 5-8 alle Spiele und belegen somit souverän den 5. Platz in NRW.

U16 m
In der U16 musste man sich mit Platz drei in der Kreisliga begnügen, Kleve und Xanten waren einfach stärker, bzw. älter. Es dauert einfach bis die Jugend oben ankommt, trotzdem auch hier ein guter Schritt nach vorn.

U18 m
Die U18 konnte, ebenfalls ungeschlagen, die Kreismeisterschaft gewinnen.

Mit vier Meisterschaften und vielen weiteren guten Plätzen ist Basket Duisburg auf einem guten Weg.

Ausblick
Wir dürfen uns schon jetzt auf die Saison 2018/19 freuen.
Noch mehr Jugendteams, die noch höherklassig spielen:

offener / männlicher Bereich
U18 m – wird in die OL Quali gehen
U16 m – wird in die LL Quali gehen
U10 o bis U14 o – gehen in der OL an den Start
Alle zweiten Teams gehen in der KL an den Start.

weiblicher Bereich
U16 w – geht in der RL an den Start
U16-2 w – geht in der OL an den Start
U14 w – geht in der RL an den Start

Wir werden also noch mehr Jugendteams haben, insgesamt auf noch höherem Level. In der U12 und U14 offen könnten wir an der RL Quali teilnehmen oder hätten sogar einen gesicherten Platz, gehen aber, aufgrund der besseren Entwicklungsmöglichkeiten für das gesamte Team, bewusst eine Liga tiefer an den Start.

 

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>